Hilfe bei Schwangerschaftsbeschwerden 
 
Durch ständige Fortbildungen kann ich auf ein breit gefächertes Angebot zurückgreifen, um Ihnen bei bestehenden Problemen Linderung und Verbesserung zu verschaffen. Mögliche Beschwerden die auftreten können, sind zum Beispiel:

• Übelkeit und Erbrechen
• Wassereinlagerungen (Ödeme)
• Sodbrennen
• Ischialgien
• Karpal-Tunnel-Syndrom (eingeschlafene Finger/Hände)
• Schlafstörungen

Entweder Sie kommen in die Praxis oder ich besuche Sie zu Hause um Möglichkeiten der Linderung zu besprechen.

Ich biete auch die geburtsvorbereitende Akupunktur nach A. Römer an, welche allerdings keine Krankenkassenleistung ist und von den Frauen selbst getragen werden muss. Ab der 36 SSW wird 1 x wöchentlich mit dem Ziel akupunktiert, dass sich der Muttermund bei der Geburt schneller öffnet. Die geburtsvorbereitende Akupunktur bewirkt -statistisch erwiesen- eine ca. 2 Stunden schnellere Eröffnungsperiode.